Burger King Filiale: Andreas-Meyer-Straße 64

Als erstes möchte ich erst einmal klar stellen, das diese Erfahrung für  mich eher eine Ausnahme ist. Ich bin zwar nur sehr selten mal in einem  solchen Fastfood-Restaurant, habe bisher aber immer recht gute  Erfahrungen gemacht. Hier wurde ich von einem jungen Mann bedient, der  gerade eingearbeitet wurde. Es war zwar ziemlich planlos, hat aber immer dabei nett gelächelt und es sehr gut gemacht. Wenn er es erst einmal  richtig drauf hat, wird es bestimmt ein sehr guter Mitarbeiter.

Ich fragte nach einen Chickenburger. Man bot mir zwei Varianten an. Zum  einen mit mehreren Chickennuggets auf dem Burger oder als Crispy Burger. Beides wollte ich nicht und fragte nach einem Chicken Burger mit EINEM  gegrillten Stück Chicken darauf. Ein Herr im weißen Hemd, der hinter  dem Tresen mit einem Headset stand, sagte mir das es so einen Burger bei Burger King nicht gebe. Wie später auf der Internetseite feststellen  musste, war diese Aussage falsch. Ich sah nun auf der Tafel das Bild vom Wopper jun.. Ich zeigte darauf und wählte diesen. Als Extra konnte ich noch Käse dazu wählen. Es klang ganz gut. Ich bezahlte und bekam mein Menü. Beim auspacken fand ich einen lauwarmen Burger vor, der mit dem  Bild absolut nichts zu tun hatte. Mir ist sehr bewusst, das es einen  nicht unerheblichen Unterschied zwischen einem Bild und der Realität  gibt. Nur dieser war so extrem, das ich glaubte einen falschen Burger  bekommen zu haben. Ich ging wieder zu den Herren im weißen Hemd und  fragte was es für ein Burger sei. Er konnte es mir nicht genau sagen,  worauf ich ihm sagte das es der Wopper jun. sein sollte. Daraufhin  erkannte er ihn und bestätigte diese Bezeichnung. Als ich ihm sagte,  das er so gar nichts mit dem Bild gemeinsam habe, war die Antwort kurz  und bündig ”Der ist hier so“. Wenn man kundenorientiert ist, wäre  evtl. ein ”Sorry, wir machen ihn diesen noch einmal neu” oder “möchten  sie lieber einen anderen Burger” o.ä. angemessen gewesen. Aber kein  Anzeichen in diese Richtung. Ich machte von der Tafel und von meinem  Burger ein Foto.

Als ich von meinem Menü die Pommes und das Getränk auf hatte, ging ich  noch einmal zu dem Herren im weißen Hemd und fragte, wie diese Filiale  sich nennt. Er wollte es nicht beantworten und holte den Chef oder  Dienstleiter o.ä. der in seinem lila Shirt fragte warum ich es wissen  wollte. Ich teilte ihm mit, das ich einen kleinen Erlebnisbericht  schreiben möchte. Hier hätte ich dann erwartet, das er fragt, was denn nicht gestimmt hätte. Er sagte aber nur, das ich mir im Internet  raussuchen sollte, wie die Filiale heißt. Als ich ihn fragte ob es ein  Geheimnis wäre, sagte er mir, die Filiale heißt wie die Straße. Als  ich fragte wie die Straße hieße, verwies er mich erneut auf das  Internet. Er meinte nur, ich solle dann mal meinen Bericht schreiben.  Nach dieser Aufforderung tue ich es nun sehr gerne.

Liebes Team von der Burger King Filiale Andreas-Meyer.Straße 64 in Hamburg  Billbrook, so geht man nicht mit seinen Kunden um. Als ich ging kamen  unabhängig voneinander zwei Kunden, die gesehen hatten das ich ein Foto von meinen Burger gemacht hatte und bestätigten mir das diese  unfreundliche Art in dieser Filiale üblich sei. Einer der beiden Gäste meinte noch, ich solle auch erwähnen, das der Senf alle sei und er auf Nachfrage auch nur eine (wie er sagte) pampige Antwort erhielt.

Liebe Burger King Zentrale. Ich wei߸ nicht ob Sie Franchisenehmer  nachschulen können oder mal ein Praktikum in einer anderen Filiale  anbieten können, aber in dieser Filiale ist Handlungsbedarf. Wie  gesagt, in anderen Filialen wurde ich immer sehr nett bedient. Wenn mal  ein Burger schon kalt war und ich dies reklamierte bekam ich immer  anstandslos einen frisch gemachten Burger und eine Entschuldigung mit  einem Lächeln. Denn in anderen Filialen hat man begriffen, wie man mit  seinen Kunden umgeht...

Linie-Adresse-Infos-Daten
Linie-Karte
Linie-Abschluss

Name

Straße
PLZ/Ort

Telefon

Internet

Verkehrsanbindung

Burger King

Andreas-Meyer-Straße 64
20357 Hamburg

040 - 700 11 897



Möchte ich nicht noch raussuchen, denn ich würde von dieser Filiale eher abraten...

Burger King
Filiale: Andreas-Meyer-Str. 64

 

Hamburg-Flagge animiert
Logo-HH-Tipps
Hamburger Skyline
Facebook