Fisch-Gemüse-Wertpapiere - HH-Tipps.de

Logo-HH-Tipps
Direkt zum Seiteninhalt
Button-Startseite
Button-Hamburg
Button-Adressen
Button-Märkte
Button-Feste
Button-Natur
Button-Kinder
Button-Wasser
Button-Tiere
Button-Ausstellung
Button-Sonstige
Button-Übernachten
Button-Essen
Button-Trinken
Button-Shoppen
Button-Sonstiges
Button-Not und Gefahr
Button-Kontakt
Button-Service
Button-Impressum
Button-Musik
Fisch. Gemüse. Wertpapiere
Altonaer Museum bis 23.11.2020
     
Fisch. Gemüse. Wertpapiere Sonderausstellung im Altonaer Museum

Diese Ausstellung ist eine Zeitreise, die mit einen Koffer begann. Dieser wurde vor über einem halben Jahrhundert gepackt und geriet dann in Vergessenheit. Er wurde an den Sohn vererbt, der ihn später an einen Bruder weiter gab. Dieser Koffer machte einige Umzüge mit und wanderte von Keller auf den Dachboden. Es war einfach nur ein schwerer alter Holzkoffer, von den man sich nicht trennen wollte, denn er war vom Vater.

Gepackt wurde der Koffer in den Wirren des Zweiten Weldkrieges von dem Fotografen Fide Struck (1901-1985). Sein Sohn, der Filmemacher Thomas Struck, öffnete diesen Koffer 2015 und fand einen kleinen Schatz. Der Koffer war voll mit Fotos und Negativen. Die meisten Glasnegative waren im Mittelformat. Dadurch haben die alten Aufnahmen eine faszinierende Auflösung.

Viele der Aufnahmen zeigen Hamburg und Altona aus den frühen 30er Jahren. Der Hafen, die Fischverarbeitung, die Heidebauern, das Marktleben und die Börse. Aufnahmen, auf denen man das Treiben und Leben beim betrachten spürt. Man findet auf jeden Bild Details, die einen auf eine spannende Zeitreise schicken.

Es ist keine Ausstellung, in der man mal so eben durchflitzt. Diese Ausstellung fesselt und bewegt einen. Sie wurde von dem Altonaer Museum zusammen mit dem Sohn von Fide Struck und der Stiftung F.C. Gundlach, sowie der bpk-Bildagentur, Stiftung Preußischer Kulturbesitz zusammengestellt. Man erfährt nicht nur einiges über die Arbeit im Hafen, die Bauern im Hamburger Umland und den Händlern an der Hamburger Börse, sondern es laufen auch in einem kleinen abgedunkelten Raum private Bilder aus dem Leben von Fide Struck.

Diese Ausstellung sollte man auf keinen Fall versäumen. Selbst ein zweiter oder dritter Besuch lohnt sich, denn man findet immer wieder neue Datails auf den vielen Bildern.

Die Ausstellung läuft vom 26.01.2020 bis zum 23.11.2020.
Linie
Info-Linie
Name

Straße
PLZ / Ort

Telefon

Website
Altonaer Museum

Museumstraße 23
22765 Hamburg - Groß Flottbek
Karte-Linie
Linie
Button-Hamburg
Button-Adressen
Button-Startseite
Button-Trinken
Button-Feste
Button-Natur
Button-Märkte
Button-Not und Gefahr
Button-Übernachten
Button-Tiere
Button-Wasser
Button-Kinder
Button-Kontakt
Button-Essen
Button-Sonstige
Button-Musik
Button-Ausstellung
Button-Shoppen
Button-Sonstiges
Button-Service
Button-Impressum
Zurück zum Seiteninhalt