Harley Casting Show 2014 - HH-Tipps.de

Direkt zum Seiteninhalt
Harley Casting Show
09.08.2014 - Jork Zentrum
     
09.08.2014 Harley Casting Show in Jork Zentrum

Zum 3. Mal stand ganz Jork auf dem Kopf. Man trug Leder, hatte sein Bike dabei und traf sich in einer der schönsten Orte südlich von Hamburg. Gott sei Dank spielte auch das Wetter mit. Morgens sah es zwar nach  Regen aus und auch der Wetterbericht sagte ein Unwetter an. Diesmal waren alle froh darüber, dass auf den Wetterbericht nur selten Verlass  ist. Ab den Mittagsstunden schien die Sonne und es war das ideale Wetter für diese Veranstaltung.

Man spürte die Welt der Harley. Es ist eine große Gemeinde voller lebensfroher und aufgeschlossener Menschen. Man kommt mit jeden ins Gespräch und jeder hat etwas zu erzählen. Es waren u.a. Zahnärzte, Kaufleute, Anwälte und viele andere Berufsgruppen, die Ihr Kult-Motorrad zu ihrem Hobby gemacht haben. Jeder hat es nach seinen  Vorstellungen mit viel Liebe zu einem Unikat gemacht. Manches Bike hat  den Wert eines Mittelklassewagens und die Lederjacke gehört einfach dazu...

Bei vielen Bikern ist diese Harley Casting Show ein fester Bestandteil in  ihrem Kalender. Die Atmosphäre im Ort selbst, aber auch das traumhafte  Umfeld macht sie zu einem besonderen Highlight. Keine endlosen Straßenstränge und auch keine bedrückenden Häuserschluchten, sondern viel Natur, Wasser und kleine Ortschaften. Man fühlt sich wie im  Urlaub...

Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter der Harley Casting Show  wieder sehr viel Mühe gegeben um eine umfangreiche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Auf der Bühne heizten junge Gruppen mit fetzigen  Sound ein. Das ging in die Beine und viele fingen spontan an zu tanzen. Der Marktplatz wurde zum Parkplatz für hunderte von Motorrädern. Am  Rand gab es viele interessante Stände rund ums Biken. Uns fielen die  handwerklichen Arbeiten von ”Sir Leder Michel“ auf. In mühevoller  Handarbeit bringt er Muster und Motive nach alter Tradition ins Leder. Ein uraltes Handwerk, mit dem früher Sättel und andere Lederwaren veredelt wurden. Jetzt lassen sich die Biker ihre Harley-Sitze und ihre  Jacken bzw. Westen auf diese Weise veredeln. Altes Handwerk hat eben  einen goldenen Boden. Wobei, bei seinen Preisen reicht es wahrscheinlich noch nicht einmal für einen silbernen Boden. Wir waren sehr überrascht, wie günstig diese hochwertigen Einzelanfertigungen sind.  Jedem Stück sah man die Arbeit an, die in ihm steckt.

Zum Höhepunkt der Harley Casting Show gab es verschiedene Preise zu  vergeben. Es wurden die drei schönsten Harleys prämiert, die älteste Harley, die mit der weitesten Anreise und es gab einen Oldie-Pokal. Diesen gewann Oma Waltraut. Mit 75 Jahren beherrscht sie ihr gelbes Gespann wie kaum ein anderer. Wer einmal mit dem Harley-Virus infiziert  ist, der bleibt seinem Hobby ein Leben lang treu. Als die Harley gebaut  wurde (1948), die den Preis für die älteste Harley vor Ort gewann, war Waltraut Meisterknecht schon 9 Jahre alt.

Als wir unsere ersten Runden über den Platz drehten, hatte sich unsere  Fotografin sofort in eine Maschine verliebt. Es war eine Harley ganz  ohne Totenköpfen, Adlern oder anderen Figuren. Diese Harley war einfach nur schön. Viel Chrom, schlichte Linien und klare Formen. Diese Harley wurde am Ende auch zur schönsten Harley von der Jury gewählt. Die Jury bestand aus vielen Damen, die alle von Motorrädern keine Ahnung haben. Also keine Freaks oder Fans, sondern ganz ”normale“ Betrachter  ohne jegliche Vorkenntnisse.

Und für eine Dame gab es zum Höhepunkt noch ihren ganz besonderen Höhepunkt. Ein Teilnehmer aus dem Veranstaltungsteam machte während der Preisverleihung vor dem gesamten Publikum seiner Freundin einen Heiratsantrag. Und sie hat JA gesagt...
Name

Straße
PLZ / Ort

Telefon

Website
Harley Casting Show

Altländer Markt
21635 Jork

04162 - 91 13 95
Zurück zum Seiteninhalt