IKEA After Work 01 - HH-Tipps.de

Direkt zum Seiteninhalt
Musik
IKEA After Work
Hamburg - Altona
     
After Work im IKEA Hamburg-Altona

Was braucht man für eine erfolgreiche Wohnzimmer-Party? So etwa 50 Sofas, 200 Sessel und Stühle und dazu noch eine Palette Klappstühle. OK, so manches Wohnzimmer ist noch nicht ganz so umfangreich ausgestattet. Es gibt aber eine Ausnahme: Das Wohnzimmer von IKEA in Altona bietet alles was man für eine gute Wohnzimmer-Party braucht...

An jedem letzten Donnerstag im Monat gibt es bei IKEA in Altona eine schöne After Work Veranstaltung. Normalerweise schließt das Haus seine Tore um 20 Uhr. Anders zu den After Work Veranstaltungen. Da geht es um 20 Uhr erst richtig los. Bis 22 Uhr wird immer ein unterschiedliches Programm angeboten. Das kann mal eine Solokünstlerin oder Künstler sein, eine Band, eine Lesung oder etwas ganz anderes, das diese After Work Veranstaltungen so besonders macht.

Wir waren auf der ersten Veranstaltung nach der 2-monatigen Sommerpause. Dieses mal standen 7 Acts auf der Liste. Da war wirklich für jeden etwas dabei. Sehr gute Musiker und Songwriter, Comedy, Poetry Slam, Blues und alles live.

Das Wohnzimmer bei IKEA füllte sich ab 20 Uhr recht schnell. Es hat sich schon rumgesprochen, dass es hier einen der besten After Work Veranstaltungen in Hamburg gibt. Der Eintritt ist frei und jeder fühlt sich fast wie Zuhause. Es sich auf dem Sofa mit einem Kissen gemütlich machen oder sich in einen Sessel einmummeln, alles ist hier möglich. Jeder sucht sich seine Lieblings-Variante aus. Wer nun noch die Chips, Schokolade oder Getränke vermisst, der brauchte sich nur umsehen. Auch daran hat IKEA gedacht. Es wurde extra ein Verkaufsstand dazu aufgebaut, damit es auch hier an nichts fehlte...

Im Backstage-Bereich waren die Künstler sehr aufgeregt. Viele von ihnen stehen noch am Anfang ihrer Karriere, andere hatten schon einiges an Erfahrung mitgebracht. Eines vereinte aber alle Künstler: Sie kamen alle aus Hamburg. Das ist eine der Bedingungen, denn IKEA Altona möchte regionalen Künstlern eine Plattform bieten.

Einige hundert Gäste bekamen ein qualitativ sehr hochwertiges Programm geboten. Die Stimmung war extrem gut. Es wurde viel geklatscht, gelacht, gelauscht und sogar auch getanzt. Wenn man jetzt sagen würde "Das Beste kommt zum Schluss", so stimmt es nicht. Alle Künstler waren sehr gut und jeder für sich auch besonders. Zum Schluss kam eine Blues-Band, die die Stimmung noch einmal auf den Höhepunkt brachten. Mit Muntermonika, Gitarren, Klavier und Schlagzeug, holten sie alles auch sich raus. Als der Gitarrist erst auf einen Tisch sprang und nacher auf dem Boden liegend in die Saiten griff, war auch das Publikum kaum noch zu halten...

Wir waren begeistert, denn so etwas hatten wir von einem Möbelhaus nicht erwartet. Wir werden auf alle Fälle nicht das letzte mal darüber berichtet haben. Ich persönlich werde aber auch die eine oder andere After Work Veranstaltung privat und ohne Kamera besuchen. Einfach weil es eine tolle Atmosphäre und ein absolutes Erlebnis ist.

Am Donnerstag, den 25. Oktober gibt es eine Lesung von der Autorin Rena Moises. Sie liest in der IKEA Wohnzimmerabteilung ab 20 Uhr aus ihrem Buch "Die Untermieterin". Rena Moises kommt aus Hamburg-Ottensen und ist bekannt für ihre Kriminalromane. Es wird also sehr spannend...
Name


Straße
PLZ / Ort

Telefon

Website
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Niederlassung Hamburg-Altona

Große Bergstraße 164
22767 Hamburg - Altona



www.ikea.com/de/de/store/hamburg_altona/activities
Zurück zum Seiteninhalt