Wasserspiele - HH-Tipps.de

Direkt zum Seiteninhalt
Wasserspiele/Wasserlichtkonzerte
Planten un Blomen / Parksee
     
Wasserspiele / Wasserlichtkonzerte Planten un Blomen

Von Anfang Mai bis Ende August/Anfang September (jedes Jahr etwas unterschiedlich) finden täglich im Parksee von Planten un Blomen die Wasserlichtspiele statt. Jeweils um 22 Uhr gibt es ein Schauspiel der besonderen Art. Hunderte von Schaulustigen pilgern täglich zu dem Parksee und bestaunen die bunte Kombination aus Wasser, Licht und Musik. Die Kenner dieses Ausfluges haben eine Decke, Getränke und etwas zum naschen dabei. Obwohl man sich inmitten der vielen Menschen befindet, hat dieser Ausflug etwas sehr romantisches an sich. Gemeinsam auf die Dämmerung warten und dann zu klassischer  Musik diese Show genießen, da kommt man an der Romantik nicht vorbei...

Die Musikauswahl ist immer verschieden und wird vorher angesagt.

Am Tage gibt es die Wasserspiele ohne Licht und Musik jeweils um 14, 16 und 18 Uhr. Die Wasserspiele um 14 Uhr werden an Sonn- und Feiertagen mit Musik untermalt.

Am Wochenende sind auch oftmals Feuerkünstler, Akrobaten oder Zauberer mit dabei und nutzen diese Veranstaltung als Bühne.

Das Schöne an den Wasserlichtspielen ist: Es kostet keinen Eintritt.


Musikprogramm für 2018

1. Mai bis 15. Mai
Scheherazade
Arrangement: Héctor Gonzáles Pino

16. Mai bis 31. Mai
New Sounds
Arrangement: Héctor Gonzáles Pino

1. Juni bis 15. Juni
Von Sibelius über Tschaikowski bis Rachmaninow
Arrangement: Tania Naini

16. Juni bis 30. Juni
New Sounds
Arrangement: Héctor Gonzáles Pino

1. Juli bis 15. Juli
L'art de la Danse
Arrangement: Héctor Gonzáles Pino

16. Juli bis 31. Juli
Cinema
Arrangement: Héctor Gonzáles Pino

1. August bis 15. August
Von Sibelius über Tschaikowski bis Rachmaninow
Arrangement: Héctor Gonzáles Pino

16. August bis 31. August
Cinema
Arrangement: Héctor Gonzáles Pino


Die Musik wird eingespielt. Die Wasserlichtorgel wird dazu immer live gespielt. Hierzu wurde extra eine eigene Partitur geschrieben. Jedes Wasserlichtkonzert beginnt immer mit der traditionellen "Fanfare for the common man" von Aaron Copeland. Es werden für die Wasserlichtkonzerte immer zwei Künstler benötigt. Der eine spielt das Lichtklavier und der andere bewegt über die Regler die Wasserfontänen. Der Hauptstrahl kann hierbei eine Höhe bis zu 36 Meter erreichen. Insgesamt wird das Wasser durch 99 Düsen gedrückt. Die Wasserstrahlen werden mit 762 Scheinwerfer angestrahlt.

Ende dieser Saison werden bei der Grundinstandsetzung die Scheinwerfer auf ernergiesparende und moderne LED-Technik umgestellt. Dadurch geht die Saison 2018 dieses mal nicht bis Ende September, sondern nur bie Ende August. Rechtzeitig zum Saisonbeginn 2019 wird alles fertig sein und dann geht die Saison auch wieder bis Ende September...
Name

Straße
PLZ / Ort

Telefon

Website
Wasserlichtkonzerte

St. Petersburger Straße 28
20355 Hamburg

040 - 428 23 21 25
Zurück zum Seiteninhalt